Famos, tatsächlich einzigartig
und wahrlich schwer zu spielen:


Dudelsack- Akrobatik


Wenn es eine Demonstration von ausgelassener Spielfreude gibt, dann ist es die Dudelsack-Akrobatik. Über viele Jahre weiterentwickelt und perfektioniert haben sich Vater und Sohn hier etwas sehr ungewöhnliches angeeignet.
Etwas, das es so nirgends zu sehen gibt!

1. Das Zwei-an-Eins


Beide teilen sich eine Spielpfeife, bespielen entweder den oberen oder den unteren Part.

2. Die Gekreuzten


Jeder spielt das Instrument des anderen, ohne es aus der Hand zu geben, seitenverkehrt und mit fremdem Druck

3. Die fliegenden Händer


Der Schwerste Teil der Akkrobatik: Zwei verschiedene Spieler an zwei verschiedenen Spielpfeifen. Extrem kompliziert erfordert dies exakte Spielweise und Synchronisation.
Bei allen Darbietungen werden nicht etwa nur einzelne Töne gespielt, sondern ganze Lieder in verschiedenen Tempi und in voller Bewegung.