Mit viel Spaß und Dampf:
Das Steampunkprojekt

Sorgfältig, lange, detailverrückt und mit viel Kreativität haben wir uns Monate um Monate vorbereitet, doch nun präsentieren wir viel sehens- und hörenswertes: Unser Bene Vobis Steampunkprojekt. Da es jedoch sehr umfangreich, speziell und einzigartig geworden ist, haben wir auch gleich eine passende Seite eingerichtet. Dort werden wir nicht nur der Band, sondern auch unserem Steampunktheater gerecht. Also mal vorbeischauen unter www.steampunkbande.de und Spaß haben!
Doch keine Sorge, wir bleiben dem Mittelalter auch treu.

10 Jahre, wir gratulieren!

2017 ist ja so plötzlich gekommen, zum Glück haben wir Bilder, es glaubt ja keiner, wie schnell die Jahre kamen und gingen! In diesem Jahr feiert Liam sein 10 jähriges Bühnenjubiläum! Die ganze Familie gratuliert und feiert ihn von Herzen und mit Stolz. Muttern ist auch ein bisschen mehr gerührt als die anderen, vor allen Dingen, weil ich ja die alten Fotos gesichtet habe.

Unser ganzer Stolz, unser neuer Zughund

Sie war niemals als Ersatz unserer wunderbaren Toffel gedacht das ginge auch gar nicht, denn Toffel war einzigartig. Aber sie ist ohne jeden Zweifel die beste Nachfolgerin, die man sich hätte wünschen können.Nach einigen Monaten Training, mit jetzt ca. 55 knuddeligen Kilo Gewicht, hat unser "kleiner" Pelzschwabbel nun seine Arbeit aufgenommen: Am 25.6. zum Staufer Spektakel Waiblingen hat sie zum ersten Mal den Wagen gezogen und war mehr als gut, besser als erhofft und viel toller als gedacht. Sie geht vor dem Wagen mit ebensolchem Gleichmut, Ausdauer und stolzer Hingabe wie ihre Vorgängerin. Und nach der Arbeit ist sie prompt wieder unser ausgelassenes, hampeliges, verschmustes, wasserverrücktes Hundebabyfamilienmitglied.... Kurz gesagt: Sie war und ist phantastisch. Wir sind mächtig stolz auf sie! Wir haben nun einen neuen Zughund-unsere Marple!

Herzlich Willkommen!

Am Ende ist alles gut- und ist es nicht gut, dann ist es noch nicht zu Ende! Toffels Verlust ist für uns in keiner Weise gut, aber da das Leben noch nicht zu Ende ist, begrüßen wir hier, mit ganz viel Liebe und Freude, unser neues Familien- und Crewmitglied: Marple Rosine! Auf dem Foto neun Wochen alt und schon jetzt auf dem besten Wege eine würdige Nachfolgerin als Zughund zu werden. Sie ist überaus neugierig, wach, frech, aber auch bedacht und vorsichtig. Ohne sie wäre es recht trostlos, doch dieser kleine Pelzschwabbel zeigt erstaunlicher Weise viele Verhaltensweisen, die uns sehr an Toffel erinnern: Sie liebt Bananen, Wasser, Schmusen. Und vor allen Dingen ist sie klug. Der natürliche Lebensraum der Dogge ist das Sofa. Mit neun Wochen kommt sie zwar noch nicht drauf, aber sie weiß schon genau, das wir da drauf WILL! Also haben wir ihr einen kleinen Tritt hingestellt und im nullkommanix hat sie verstanden, wozu das Dingens da gut ist und schwupp, hat sie den selben Lieblingsplatz erobert, wie Toffel: Auf dem Sofa, mitten unter "ihren Menschen"!
Willkommen, kleine Marple.

Toffel, geh` schon mal vor....


Im Mai dieses Jahres bekamen wir eine schreckliche Diagnose: Unser lieber Zughund Toffel hatte Knochenkrebs. Wir waren erschüttert, mehrere Ärzte gaben ihr nur noch ein paar Wochen. Doch unser süßer Schwabbeltiger ließ sich nicht unterkriegen. Sie kämpfte! Und mit den richtigen Medikamenten begleitete sie uns den ganzen Sommer, die ganze Saison. Obwohl wir wussten, wie es um sie steht und wir ihre Medis ständig erhöhen mussten, ging es ihr so gut, das sie sogar den Wagen ziehen konnte, in ihre heiß geliebte Ostsee und die Havel sprang ( sie liebte Wasser sooo sehr ).Der Mensch ist Meister des Verdrängens. Zwar war diese letzte Zeit mit ihr bewußt die liebevollste, die man sich vorstellen kann, dennoch wollten wir lange Zeit nicht wahrhaben, das sie jeden Tag, den sie uns schenkte, einen Tag mehr am Krebs starb. Am 28.9. schließlich mussten wir doch den letzten Gang mit ihr gehen und es war das Traurigste, was wir jemals mit einem unserer Hunde erlebt haben. Noch immer ist es so schwer, diese Zeilen zu schreiben. Sie fehlt uns allen furchtbar. Sie starb zu früh mit nur knapp sechs Jahren. Ihr Bellen, Toben, Schmusen, Aufmuntern, all das ist nun fort und wir haben das Gefühl, das sie jeden Moment um die Ecke kommt und uns wedelnd anschaut: "Was guckt ihr denn alle so bedröppelt?" Wo immer Du hingegangen bist, liebe Toffel, bitte warte auf uns.....

News


Hier findet Ihr alles, was es zukünftig Neues über uns berichten gibt - so lange es noch neu ist! Generell sei hier aber hingewiesen auf unser Menü " Über uns ⇒ Videos ", dort haben wir eine umfangreiche und ( hoffentlich ) stetig wachsende Zahl von Videos verlinkt. In der Kategorie Termine sind auch die Rückblicke in Wort und Bild verzeichnet, so das Ihr unsere Touren begutachten könnt.

Unser Gästebuch ist online jubel,jubel.......



Nach langem Ringen mit Technik & Zeit haben wir es nun endlich geschafft.